Schnuppertauchen beim Hallenbadfest

Zum 40. Geburtstag des Hallenbades und des dazugehörigen Festes beim Tag
der offenen Tür leistete auch der Tauchclub Seepferdle neben der DLRG
und dem TSG seinen Beitrag. Bereits im Foyer des Hallenbades informierten
sich die Gäste mittels Flyern und Filmen über den Tauchclub und die Jugendarbeit.

Ab 13:30 Uhr öffnete die Anmeldung am Infostand für das Schnuppertauchen.
Das Team aus Tauchlehrern und Betreuern am Becken unter Ausbildungsleiter
Carsten Schöps erwartete die Schnuppertauchwilligen am Beckenrand.
Vor dem Tauchgang erfolgte eine Einweisung über das Verhalten unter Wasser.
Die Tauchausrüstung wurde angelegt und der Tauchgang am Edelstahlriff des
Hallenbades begann.

Nach einer Eingewöhnungsphase spielten die Schnuppertaucher mit dem Unterwasser-
frisbee und anderem versenktem Spielgerät. Am Schluss des Tauchgangs hatten sich
alle Teilnehmer/innen eine Urkunde verdient.

Den Abend ließen die Helfer auf der Sonnenterrasse des neu eröffneten Badcafés ausklingen.
Robbie Pawlik alias Bademeister Schallupke sorgte bei den Gästen für permanente Lachsalven
und es war ein gelungener Abschluss für das Geburtstagsfest des Hallenbades.

Bericht Filstalwelle

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.