Leidenschaft Ozean

 Kartenvorbestellung hier 
oder  Verkauf beim Kulturamt der Stadt Eislingen im Rathaus.

Multimediashow von Uli Kunz  am 14. Dezember 2018 um 19 Uhr im Kronensaal der Stadthalle Eislingen.
Einlass 18:30 Uhr

Vorverkauf: 11 Euro  Abendkasse: 14 Euro

 

 

Der leidenschaftliche Forschungstaucher, Meeresbiologe und Unterwasserfotograf Uli Kunz berichtet von seinen abenteuerlichen Expeditionen in die Tiefen der Ozeane, von sagenhaften Algenwäldern und farbenprächtigen Riffen, Begegnungen mit großen Haien und jagenden Schwertwalen. Eine Live-Reportage, die einem den Atem verschlägt!

Der Ozean ist der bei weitem größte Lebensraum auf unserer Erde. Er bietet Millionen von Menschen die Lebensgrundlage, Korallenriffe wirken als effektiver Küstenschutz, die Meere regulieren das Klima und sind Heimat von zehntausenden Tier- und Pflanzenarten, von denen ein großer Teil noch unbekannt ist.

Doch die spektakulären Unterwasserlandschaften im Ozean und seine farbenprächtigen Bewohner werden in den letzten Jahren einer immer schneller ablaufenden Veränderung ausgesetzt, an die sich viele Tiere und Pflanzen nicht anpassen können. Die Erwärmung der Meere zerstört Korallenriffe, die Versauerung hat Einfluss auf wichtige, winzige Lebewesen im Wasser, durch die Überfischung verschwinden gewaltige Fischschwärme der offenen See.

Uli Kunz hält mit seiner Kamera einzigartige Momente im Meer fest und fotografiert zutrauliche Robben und singende Wale ebenso gern wie bizarre Schleimaale im Schlamm oder giftige Quallen im offenen Ozean.

Mit faszinierenden Bildern begeistert er seine Zuschauer und zeigt ihnen, welche gewaltige Fülle an Farben und Formen verlorenginge, falls wir so weitermachen wie bisher.

Wenn wir die großartige Vielfalt und die einzigartigen Lebensräume unter Wasser erhalten und dafür sorgen wollen, dass möglichst viele Arten diesen globalen Wandel überstehen, müssen wir uns selber verändern und unsere Gesellschaft auf einen Weg lenken, der einen nachhaltigen Umgang mit dem Meer ermöglicht.

 

 

 

Uli Kunz ist im Süden Deutschlands aufgewachsen und hat dort als kleiner Junge seinen ersten Tauchgang gemacht. Der Meeresbiologe und Forschungstaucher nimmt mit seinen Kollegen der Forschungstauchgruppe submaris regelmäßig an wissenschaftlichen Expeditionen teil und arbeitet als Fotograf und Kameramann für Fernsehsender und Produktionsfirmen.

In den letzten Jahren hat sich Uli mit einigen Großmäulern im Tierreich eingelassen. Er ist mit Haien, Orcas und Belugawalen getaucht und dabei vom größten Fisch der Erde über den Haufen geschwommen worden. Er stürzt sich begeistert ins Eiswasser der Arktis oder in riesige Unterwasserwälder, in wassergefüllte Höhlen und tropische Korallenriffe und lauscht den Gesängen der Buckelwale.

Uli berichtet in seiner Live-Show von den abenteuerlichen Reisen, vom bunten Leben in der Nordsee, sagenhaften Kaltwasserkorallen und gewaltigen Algenwäldern, neugierigen Robben und riesigen Buckelwalen, von denen er im winterlichen Norwegen fast verschluckt wurde. Da er die Begegnung heil überstanden hat, kann er nun auch davon erzählen …