Fortbildung

Für Taucher, die neben dem „normalen Tauchen“ Erfahrungen in besonderen
Ausnahmesituationen und das hierzu richtige Verhalten erlernen und erfahren möchten,
bieten wir die nachfolgenden Spezialkurse (SK) an. Der eine oder andere SK
ist sogar Voraussetzungen für verschiedene DTSA-Stufen.

Spezialkurse:

Nachttauchen
Strömungstauchen
Orientierung beim Tauchen
Gruppenführung
Tauchsicherheit und Rettung
HLW-Kurs
Medizin-Praxis
Wracktauchen

Im übrigen steht „DTSA“ für „Deutsches Tauchsportabzeichen“. Alle Ausbildungsstufen
der DTSA werden nach den Richtlinien des Verbandes Deutscher Sporttaucher (VDST)
abgelegt und sind nicht nur in Deutschland anerkannt sondern auch vom weltweiten
Tauchsportverband CMAS. Somit ist gewährleistet, dass Inhaber eines DTSA weltweit
Tauchsport betreiben können.

Bei Beginn jeder Ausbildungsstufe ist es notwendig eine gültige Tauchtauglichkeits-
bescheinigung zu besitzen und diese vorzuweisen.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.